Süd Bovenden

... die Homepage aus dem Leinetal

viel zu viel

Herzlichen Glückwunsch

Heute hat Annemarie H. Geburtstag !


Kabarett im alten Rathaus

Göttingen 13. Juli 2018 Es war Freitag, der 13. Abends um 20:30 Uhr begann der erste Göttinger Kabarettgipfel im Rahmen des Göttinger Kultursommers. Herr H. aus G. war auch anwesend.

Fernsehgarten
Nessi Tausendschön,Reiner Kröhnert, Arnulf Rating
Bericht des GT's   

Hoffentlich folgen noch viele Gipfeltreffen die Art !

Fernsehgarten

Fernsehgarten

Mainz 15. Juli 2018 Der Super8 Gartenkegelclup's besuchte ZDF Fernsehgarten. Zuvor stand die hessische Landeshauptstadt auf dem Besuchsprogramm.

Bericht und Bilder   

Männerwochenende

Hamburg 20,/21. Juli 2018 Unter dem Motto Große Pötte - Kleine Bahnen - stand der Freitagabend in Hamburg. Es war ein Geschenk, dieses Event.

Fernsehgarten

Die Anreise erfolgte pünktlich mit der DB. Ein kleiner Fußmarsch vom Bahnhof zu dem Hotel in Stadtteil St. Georg folgte.

Hier konnten man nicht nur übernachten, auch konnte man beim Obst und Gemüsehändler unweit des Hotels Avocado mit zwei Jahren Garantie erwerben.

Nachmittags besuchten wir die wichtigsten Geschäfte der Hansestadt - LEGO und Apple Store - und verschafften uns einen Überblick über den Hafen. (kein Kreuzfahrer zu sehen - Die AIDA kam erst Sonntag. Erst gegen 20:00 Uhr konnten wir die Barkasse von Sven besteigen. Die einstündige Rundfahrt war Klasse. (Bis auf den Schreihals am Nachbartisch.) Dann ging es in das Wunderland. An zwei Stellen durften wir sogar hinter die Kulissen schauen.

Am Samstag wurde zunächst gefrühstückt. Mit einen kleinen Umweg über den HSV-Shop und die Eisdiele wanderten wir auf das Gleis 14 des Hauptbahnhof's zu. Fast pünktlich waren wir wieder in Göttingen. Alles TOLL !!!!


Ausflug ins Westfähliche

Lippischer Pickert

  • 500 g Mehl
  • 250 ml Milch
  • 35 g Hefe
  • 150 g Rosinen
  • 500 g Kartoffeln und 5 Eier
  • 1 EL Rübenkraut 2 EL Zucker 1 TL Salz

 

Detmold 28. Juni 2018 Das Wetter war schon fast zu warm, wie so oft in diesem ersten Halbjahr. Mal was anderes sehen war die Devise. Als der Kutscher des Planwagens fragte, der uns an den Ausgangspunkt unser kleinen Wanderung durch das Westfälische Freilichtmuseum nahe Detmold brachte, wer denn schon mal hier gewesen sei, konnte ich nur antworten :"Meine Frau sagt ja, ich weiss es nicht mehr !" Die Anlage des Landschaftsverband Westfalen - Lippe (LWL) Freilicht-Museum ist sehr weitläufig. So mussten wir uns zunächst mit eine regionalen Spezialität (links) stärken.

Nach der kleinen Wanderung durch die verschiedenen Epochen westfälischer Dorfbauten haben wir noch einen Abstecher zu den nahe gelegenen Externsteinen gemacht. Immer wieder beeindruckend.

Externsteine

Feierei für Drei

Bovenden 02.Juni 2018 Drei runde Geburtstage in Pfadfinderkreisen. Was liegt da näher als zusammen zu feiern. Das Wetter spielte mit. Das Stammesheim gehörte zwar noch nicht den Pfadfindern, aber wurde schon einmal auf seine Eignung getestet und für geeignet befunden. Mit Gesang und einem gekonnt installierten Lagerfeuer hatten wir einen schönen Abend.

...finden wir uns ein im Feuerkreis !

Brocken

Torfhaus 08.Mai 2018 Die letzten Jahre habe ich niemand gefunden der mit mir zusammen den höchsten Berg Niedersachsens besteigen will. Seit 2014 waren wir nicht mehr oben. Jetzt paste es. Das Wetter war super. Gemeinsam mit vielen Gleichgesinnten ging es aufwärts. Zwar war es ein normaler Arbeitstag, aber in der kurzen Arbeitswoche (Donnerstag - Himmelfahrt) hatten viele wohl die Tage für einen Kurzurlaub genutzt. Auch Schulklassen hatten den Brocken als Ziel ihres alljährlichen Wandertages auserkoren. Gespräch auf dem letzten Teilstück - Teerstraße: Schüler : „Herr Schröder, Herr Schröder, wo ist der Gipfel ?“ Herr Schröder : „Oben !“ Schüler : „Herr Schröder, was machen wir wenn wir oben sind!“ Herr Schröder: „Wir gehen wieder runter !“

Allgemeines Stöhnen der zukünftigen Leistungsträger. Da lernt man doch was fürs Leben. Der Gipfel ist oben.

In zwei Stunden waren wir auch dort. Auf dem Gipfel. Nach einem kleinen Imbiss beim Brockenwirt und einen Stempel im Wanderpass, folgten wir der Ankündigung von Herrn Schröder - es ging wieder abwärts - diesmal aber nicht direkt zum Torfhaus, sondern über den dreieckigen Pfahl (Es wurde noch einmal gestempelt) zurück zum Auto. Knapp 20 km hatten wir am Ende des Tages bewältigt.

Resümee : Ein toller Tag !

Schwalben

Bovenden 07.Mai 2018 Heute konnten wir das erste Mal Schwalben bei uns an den Häusern beobachten.

Familienurlaub

Frankenau 10./13. Mai 2018 Die angesagten Gewitter machten einen Bogen um Frankenau. So konnten wir, bei sonnigen Wetter ein erlebnisreiches Wochenende in der südlichen Edersee-Region verbringen. Das Ferienhaus Nr.: 97 war mit allem ausgestattet was man so braucht und einiges noch mehr. Die gesamte Anlage sollte über 200 Wohneinheiten umfassen. Durch die Lage an einem Hang fiel diese Grösse nicht ins Gewicht. Viele Holländer hatten sich hier niedergelassen. (Klimaveränderung oder nur Geldanlage ???)

Mit Brötchen vom Bäcker Paul bzw. Casper begannen die Familientage, die reich mit Event’s bestückt waren.

  • das kopfstehende Haus
  • Hight Speed Elektroboot
  • Wasserspiele an der Talsperre
  • TreeTopWalk - der Baumkronenweg am Edersee
  • Fahrt mit der Draisine
  • Nationalpark Zentrum Kellerwald mit 4D Film und Barfußpfad
  • Sommerrodelbahn
  • Kellerwalduhr und Infoweg „ Arche - Erlebnispfad “
Ferienhaus Nr.: 97

viel Andrang trotz Aprilwetter's

Zirkus

Bovenden 26. April Neben dem Sportplatz hatte ein Zirkus sein Zelt aufgeschlagen. Eine Woche lang, übte die Artistenfamilie mit den Kindern der Grundschule am Sonnenberg. Donnerstag und Freitag waren dann die Galavorstellungen. Toll, was die Kinder innerhalb der Projektwoche auf die Beine gestellt haben. Zwei Stunden Programm in tollen Kostümen. Akrobaten Seiltänzer Trapez-Artisten und Clown's ernteten jede Menge Applaus !

Walpurgisnacht

Braunlage 30. April Hexen und Teufel in großer Zahl bestimmten das Bild der Harzstadt. Offensichtlich hatten viele der dunklen Gesellen hier noch einmal Halt gemacht, ehe sie zum alljährlichen Treffen auf dem Blocksberg starteten. Von den kleinsten Hexen, die noch im Kinderwagen und nicht auf dem Besen dabei waren; bis zu den betagten, alten Damenhexen mit Rollator, war alles anwesend.

Pause im Kurpark
Die Gleichen in Sicht

Radtour

Bovenden - Kl. Lengden 18. April Erstmalig mit dem Fahrrad von Bovenden nach Klein Lengden und zurück. Gesamte Strecke 34 km. Fahrzeit für eine Strecke 55 Minuten. Und das bei einem "Wetterchen" ! Klasse !

Am Ziel

Schön war die Zeit

Peter Kraus in der Stadthalle -GT Artikel-

Göttingen 2. April In und um die Stadthalle sammelten sich die Fans, überwiegend die Jahrgänge kleiner 1950. Voll war die renovierungsbedürftige Halle. Zusammen mit seiner Band (sechs Musiker - darunter ein begnadeter Mundharmonika Spieler ) und zwei Sängerinnen bescherte Peter Kraus den begeisterten Publikum zwei kurzweilige Stunden. Es war einfach Klasse. Nicht seine eigenen Lieder, auch ein Querschnitt durch die Rock and Roll Geschichte animierte die Zuschauer zum mitsingen!

Plesse noch geschlossen

der Frühling kommt

Frühling

Bovenden 2. April Nachdem die ersten 25 km mit dem Fahrrad bewältigt wurden, stand am 2. Ostertag die erste Waldwanderung an. Hat das Lokal auf der Plesse wieder offen ? Diese Frage galt es zu klären. Knapp 10 km durch den Plesseforst.

Bärlauch

Kolberg 3.-10.März 2018 Hotel Mona Lisa

Plesse am 10.April - Bärlauch sammeln mit Huchti

Zweites Feuerwerk 2018

Göttingen 23. Januar 2018. Das Silvester/Neujahrs Feuerwerk fand im Freien statt. Das zweite Feuerwerk in der Lokhalle in Göttingen. Zusammen mit über 3000 begeisterten Besuchern erlebten Susanne, Martina, Frauke, Elke und ich eine zweieinhalbstündige Show, die keine Langeweile aufkommen lies. Aura, war das Thema, dass sehr gut umgesetzt wurde. Wirklich eine tolle Veranstaltung. Alle drei Termine 2018 in Göttingen sind ausverkauft.

Friederike

Bovenden 19. Januar 2018 Am 15. Januar vor elf Jahren tobte der Orkan Kyrill durch Bovenden. Heute war es Friederike. Böen warfen nicht nur die Blumentöpfe auf unseren Balkon um, auch einige Ziegel wurden vom Dach, oberhalb unseres Wohnzimmers geweht. Unweit des Südring’s wurden einige Bäume entwurzelt. In der Nähe von Ebergötzen fehlt die Teil des Waldes.

Und da gibt es immer noch Leute die sagen den Klimawandel gibt es nicht !!!

Ein Bayer in der Stadthalle

Göttingen 26. Januar 2018 Warum nicht die Lokhalle? Michael Mittermeier kam mit der Stadthalle aus. Eine der letzten Vorstellungen seines Programmes "WILD". Sechshundert begeistere Zuschauer folgten ca. zweieinhalb Stunden den bajuwarischen Kabarettist. Die Themen waren ein Querschnitt durch das "wilde" Leben. Die Zuhörer ein Querschnitt durch die Bevölkerung Südniedersachsen. Ab Februar 2018 mit neuem Programm: „LUCKY PUNCH – Die Todes-Wuchtl schlägt zurück“

© DK | Homepage seit 2007

DK | Südring | 37120 Bovenden | Germany